Gemäß Dr. Geert Vanden Bossche am 26.06.2024 befinden sich gecimpfte Populationen zu Ende Juni quasi an der Stelle des roten Pfeiles.

This graph shows how a CoV that has the capacity to cause severe C-19 disease enhancement in a highly C-19 vaccinated population increases in prevalence as population-level immunity on viral intra-host transmissibility increases follwing enhanced adsorption of highly transmissible progeny virus (e.g., KP.2, KP.3) onto antigen-presenting cells (instead of internalization into such cells)

(Links dazu weiter unten)

Wiederholung einiger Zitate


(Anmerkung: Da es sich im Wesentlichen nicht um gewöhnliche Impfungen handelt, habe ich immer das „Corona C“ eingefügt = Cimpfung.)
 

 

Hinweis: Meine Einschätzung zum Ausgang der Massenab-C-impfung lasse ich auf dieser Seite außen vor, da die Agenda auf Hochdruck läuft und es gefährlich sein könnte, sich dazu öffentlich zu äußeren und ich auch keiner dieser Leute bin wie z. B. der Nobelpreisträger Luc Antoine Montagnier oder die Molekularbiologin und Immunologin Dolores J. Cahill - die unter anderem auch schon mehrfach in der Nobelpreisträger-Jury saß und einige sehr besondere Patente in der Immunologieforschung besitzt - von denen beide Personen bereits in verschiedenen Formaten eine mehr oder weniger maximale 10-Jahres-Schätzung bis zum Tod nach Cimpfung vorhersagend angegeben haben. Geschweige denn Geert Vanden Bossche, der ein wirklich sehr besonders genialer Immunologie-Crack ist.

Es sieht leider erschreckend aus, was er schreibt:

https://www.voiceforscienceandsolidarity.org/scientific-blog/when-the-sweet-canary-in-the-coal-mine-eventually-puts-on-his-wolfs-clothes

Ähnlich wie Geert Vanden Bossche, habe ich tatsächlich auch berechtigte Angst und Sorge vor der nahen Zukunft.

 

 

 

Der bekannte Arzt und Wissenschaftler Prof. Dr. Andreas Sönnichsen fordert Gefängnis für seine Standeskollegen:

„Wenn die Ärzte die Bürger nicht aufgeklärt haben über fehlende Wirkung, fehlende Immunität und Nebenwirkungen, dann wurde die Corona-Impfung zur schweren Körperverletzung. Das heißt, wir müssten eigentlich alle Impf-Ärzte hinter Gitter bringen! Und die Politiker sowieso“, sagt Sönnichsen in diesem brisanten KAUF1-Interview mit Bianca Prohaska. Darin geht es auch um die RKI-Files, die Macht der Pharmalobby und das drohende WHO-Diktat.

Link: https://www.youtube.com/watch?v=E9pft-xPU2o

 

 

 

Hier ist eine kleine Auswahl dessen, was verschiedene Einbalsamierer seit Cimpfstart geschrieben haben: 

„Ich habe eine größere Zunahme dieser großen faserigen Gerinnsel festgestellt, seit der COVID-"Impfstoff" (gemeint ist die Cimpfung) herausgekommen ist.“ 

„Fast alle geimpften (gemeint: gecimpften) Pflegebedürftigen/ Betreuten zeigten diese Gerinnsel, geschwärzte Fingerspitzen, geschwärzte Zehen, fleckige Haut.“

„Die Strukturen, die entfernt wurden, scheinen aus meiner Sicht für den menschlichen Körper an und für sich unmöglich zu sein; außerdem habe ich versucht, unter dem Mikroskop 'Blut' aus einer der Strukturen zu färben und zu beobachten, die keine Färbung aufnehmen, wie es für Blut charakteristisch ist.“ 

„Im Jahr 2022 gab es in unserer Firma mehr Todesfälle von Säuglingen als je zuvor. Im Jahr 2023 bemerkte ich mehr weiße faserige Gerinnsel, als ich jemals gesehen hatte, vor allem bei älteren Menschen.“ 

„Heutzutage habe ich selten eine Leiche ohne Gerinnsel. Die meisten kleinen Leichen werden nicht einbalsamiert, vor allem bei fötalen Todesfällen. So gut wie jeder Einbalsamierer und Bestatter, den ich kenne, ist besorgt über die Gerinnungsprobleme. Sie glauben, dass es mit dem experimentellen Cimpfstoff zusammenhängt, den viele von ihnen selbst genommen haben.“ 

„Es wurde festgestellt, dass auch diejenigen, die als gesund galten, diese Gerinnsel aufwiesen, und dass die Altersgruppe der 50- bis Anfang 60-Jährigen stärker betroffen war. Ich bin dankbar, dass eine Studie zu diesem Thema durchgeführt wird, denn es scheint ein Rätsel zu sein, warum dies plötzlich passiert, ohne dass sich die Chemikalien, die Technik oder der Zeitrahmen ändern, wenn Einbalsamierungen kurz nach dem Tod (weniger als 5 Stunden) durchgeführt werden.“

 

 

 

Nobelpreisträger und Top-Wissenschaftler Luc Antoine Montagnier warnte nur wenige Tage vor seinem Tod davor und wies darauf hin, dass sich GeCimpfte unbedingt auf HIV testen sollten. Link: https://t.me/WAHRHEIT_S_W/32941

Add a “Tiny fragment of HIV” : https://x.com/wallstreetapes/status/1809456631568298180

 

Luc Montagniers letztes Paper vor seinem Tod nun mit Peer Review: „Wir stellen 26 Fälle der Creuzfeldt-Jakob-Krankheit vor, die alle im Jahr 2021 diagnostiziert wurden, wobei die ersten Symptome innerhalb von durchschnittlich 11,38 Tagen nach einer COVID-19-Injektion von Pfizer, Moderna oder AstraZeneca auftraten“

Emergence of a New Creutzfeldt-Jakob Disease: 26 Cases of the Human Version of Mad-Cow Disease, Days After a COVID-19 Injection https://ijvtpr.com/index.php/IJVTPR/article/view/66

https://sciencefiles.org/2022/06/06/die-naechste-katastrophe-prionen-regionen-in-covid-19-impfstoffen-und-creutzfeld-jakob-krankheit-als-resultat/

 

 

 

Verklotten die Ge-C-impften? (Abgeleitet von englisch „clot“ = Gerinnsel, Klümpchen, Klumpen, Pfropfen) Ein paar Links:

https://odysee.com/@shortXXvids:e/Prof-Burkhardt-Mystery-Clots:e?&sunset=lbrytv

https://youtu.be/4rAoqhTUU0g?si=Tz1nwG3D1lcM68c1

https://m.youtube.com/watch?feature=shared&v=wwdRfbPrGIY

https://youtu.be/nLl69c46JK0?si=MZIobNHcIrJZmacV

https://palexander.substack.com/p/summer-of-clotting-suddenly-strokes

https://uncutnews.ch/blutgerinnsel-sind-jetzt-amerikas-todesursache-nummer-1/

https://philipmcmillan.substack.com/p/update-on-embalmers-clots-in-the

https://philipmcmillan.substack.com/p/are-the-embalmers-clots-occurring

https://philipmcmillan.substack.com/p/embalmers-clots-another-doctor-speaks

https://rumble.com/v4uh04b-john-olooney-on-the-rare-blood-clots-08-may-2024.html

https://www.youtube.com/live/Ddeunn0iYh0

https://www.americaoutloud.news/covid-vaccination-is-the-real-cause-of-long-covid-researchers-refuse-to-acknowledge-and-qa-113/

 

 

Verkrebsen die Ge-C-impften? Ebenfalls ein paar Links:

https://slaynews.com/news/top-oncologist-warns-cancers-surging-vaxxed-patients/

https://www.youtube.com/watch?v=Jtk1A_SRiO0

https://dailyclout.io/report-61-ute-kruger-md-breast-cancer-specialist-reveals-increase-in-cancers-and-occurrences-of-turbo-cancers-following-genetic-therapy-vaccines/

Explosion von Turbokrebs nach Corona-Impfung – Beobachtungen einer Pathologin

https://uncutnews.ch/der-tod-luegt-nicht-pflegekraefte-in-aller-welt-erleben-seltsames/

https://childrenshealthdefense.org/defender/john-campbell-japan-data-covid-mrna-vaccine-cancer/?utm_source=telegram&utm_medium=social&utm_campaign=defender&utm_id=20240416

https://www.conservativewoman.co.uk/massive-cancer-deaths-study-vindicates-my-warnings-over-covid-boosters/

https://legitim.ch/renommierter-onkologe-warnt-davor-dass-sich-krebs-nach-der-covid-spritze-schnell-entwickelt-ich-bin-erfahren-genug-um-zu-wissen-dass-dies-kein-zufall-ist/

https://youtu.be/Bykt4eyiDPc?feature=shared

https://youtu.be/PnJ5T1Enwq4?feature=shared

 

 

 

Der Pathologe Dr. Arne Burckhardt (*6. Januar 1944 – †30. Mai 2023) beschrieb die Wirkung der C-impfung ja als „Zeitbombe“ und fertigte ein überaus wichtiges Zeitdokument in Form von Präparaten, Befunden aus Ge-c-impften, an. Dazu ein Video-Link und ein Zitat von dem ehrwürdigen Mann:

„Die Fakten liegen auf dem Tisch. Und in meinem Fall liegen sie unter dem Mikroskop, und können noch in hunderten von Jahren von jedem angeschaut werden, der sich dafür interessiert, und das ist ein Zeitdokument von ewigem Wert.

 

Wer wegschaut, macht sich mitschuldig.

Jetzt ist die Justiz gefragt:

Jene, die diese Verbrechen gegen die Menschlichkeit

begangen haben, müssen zur Rechenschaft gezogen werden.

Und das ist meine tiefste Überzeugung.

Dazu einige Links:

https://auf1.tv/nachrichten-auf1/arne-burkhardt-ich-sehe-eine-uebersterblichkeit-aufgrund-der-mrna-impfung

https://uncutnews.ch/aus-der-ganzen-welt-fliessen-ehrungen-fuer-den-deutschen-pathologen-professor-arne-burkhardt-herbei/

https://www.pathologie-konferenz.de/

https://redpillconspiracy.substack.com/p/dr-arne-burkhardt-confirms-sperm

https://report24.news/pathologe-burkhardt-zeigt-impf-spike-protein-sammelt-sich-in-hoden-ersetzt-spermien/?feed_id=29586

https://dailyclout.io/report-56-autopsies-reveal-the-medical-atrocities-of-genetic-therapies-being-used-against-a-respiratory-virus/

https://report24.news/pathologe-prof-burkhardt-die-fortfuehrung-der-covid-impfungen-ist-kriminell/

https://www.youtube.com/watch?v=l3M1U36Mbs8

https://www.stattzeitung.org/artikel-lesen/2022-07-01-exklusiv-interview-arne-burkhardt.html

https://report24.news/prof-bhakdi-beweise-fuer-gefaess-und-organschaeden-durch-mrna-impfstoffe-unwiderlegbar/

https://uncutnews.ch/neue-studie-bestaetigt-dass-die-covid-impfstoffe-gehirnzellen-und-herzzellen-abtoeten-und-zum-tod-fuehren/

https://www.youtube.com/watch?v=jLJXL3YlHKE (Prof. Arne Burkhardt - Aktuelle Erkenntnisse zu Impfnebenwirkungen - 2.Ärztesymposium im Bruker-Haus)

https://corona-blog.net/2022/12/27/stephan-22-begeht-selbstmord-er-waere-wegen-impfnebenwirkung-innerhalb-von-5-jahren-gestorben/

https://www.mdpi.com/1467-3045/44/3/73

 

 

 

Prof. Dr. Arne Burkhardt:

„Ich sehe eine Übersterblichkeit aufgrund der mRNA-Impfung.“  (Gemeint ist die Cimpfung.)

 

 

 

Prof. Karl Lauterbach, Oktober 2021:

„Klar ist aber, dass die meisten Unge-C-impften von heute bis dahin (bis März 2022) entweder ge-C-impft, genesen oder leider verstorben sind, denn das Infektionsgeschehen mit schweren Verläufen betrifft vor allem C-impfverweigerer.“

 

 

 

Nobelpreisträger Dr. Luc Antoine Montagnier, französischer Virologe, 2021:
„In jedem Land folgt die Todeskurve der C-Impfkurve.“

(also der Tod auf die Cimpfung)

 

 

 

Professorin Dr. Dolores J. Cahill, eine der Top10%-Molekularbio-/ Immunologinnen der Welt sagte im Mai 2020:

„Wissen Sie, die gesamte Chronologie, in der wir uns befinden, basiert auf Lügen: Dass das Coronavirus tödlich ist, dass es keine Prävention und keine Therapie gibt, dass es ein Notfall ist, der soziale Distanzierung und Masken erfordert - was es nicht tut - und dass die Lösung ein mRNA-Impfstoff ist, der sicher und wirksam ist, was er nicht ist!
Und das richtet großen Schaden an!

Und wir wissen auch, dass diese mRNA-Impfstoffe in den kommenden Jahren noch mehr Schaden anrichten werden."

Cahill im Mai 2020 weiter:

„Und ich würde sagen, dass jeder, der die mRNA-Injektion bekommt, egal, welchen Alters Sie sind, Ihre Lebenserwartung wird reduziert werden (your life-expectancy will be reduced to, you know, die when you are in your thirtys within 5 to 10 years).“ 

(Schwerpunktmäßig würde das zwischen 2026 und 2031 bedeuten.)

Zwei Jahre später, also im Mai 2022 korrigierte Dolores Cahill ihre Erstaussage und gab an, dass die mRNA-Injizierten innerhalb von 3 bis 5 Jahren sterben werden. Weiter sagte sie: „And I know, that is hard to hear. But this is why we need to be honest and tell people ...”

Link zu dem Video von 2022

(Das würde schwerpunktmäßig also schon zwischen 2025 und 2027 bedeuten.)

 

Anmerkung dazu: Falls es so oder so ähnlich kommen sollte und sich die Ab-C-impfung quasi als mächtiger Irrtum, manche sagen auch als leiser Krieg, demaskieren sollte, könnte man mehrere Milliarden kommender totgecimpfter Menschen innerhalb der nächsten 3 oder 4 Jahre natürlich kaum verstecken.

Dr. Geert Vanden Bossche erklärte ja, dass es unmöglich sei, den kommenden rapiden Anstieg von Krankheitsfällen und Todesfällen zu verbergen. Der belgische Virologe sprach dazu bereits mehrfach ernste Warnungen aus (Links dazu weiter unten) und prognostiziert seit dem einen bevorstehenden „massiven Tsunami“ von Erkrankungen und Todesfällen in stark ge-c-impften Populationen.

Manche meinen, dass sich dieses Ereignis dann höchstens und auch nur ansatzweise noch kaschieren ließe durch z.B. einen in diesem Zeitraum stattfindenden lauten Krieg mit Waffen und Gewalt und Töten von mehreren Millionen Menschen, auch durch die Laut-Kriegsfolgen wie Hunger, Verelendung und Seuchen und erneutem Einsatz erzwungener Maßnahmen wie z.B. Testungen, Zwangs-Ab-C-impfungen und erneute Lockdown-Geschichten. Auch eine wie auch immer geartete und benannte Disease-X-Pandemie könnte eventuell als Ablenkung von einem solchen Todes-Tsunami der Cimpfwirkungen herangezogen werden. (Glücklicherweise zeichnet sich am Horizont weder ein Krieg noch eine erneute "Pandemie"  ab.)

 

 

 

Dr Alim

2021 kursierte ein Video im Internet, in dem ein Arzt, Dr. Alim, ein Statement zur Cimpfung abgab, in dem er allerdings Aussagen von Dr. Judy Mikovits (Biochemikerin und Forscherin) und dem Virologen Luc Antoine Montagnier dem Anschein nach irgendwie etwas vermischte. (Link zu Video: https://rumble.com/vkp6p0-mrna-technologie-is-a-bio-weapon-biologische-waffe-.html)


Dr. Alim berichtete damals: „Als sie den mRNA-"Impfstoff"/ die mRNA-Technologie testeten, testeten sie ihn zuerst an humanisierten Mäusen und nach 2 Monaten waren 100% der Mäuse gestorben. Sie haben das gleiche Experiment mit Affen wiederholt. Das gleiche Ergebnis. Eine 100%-ige Todesrate.“ Weiter sagte er: „Wenn man die Lebensspanne von Mäusen auf die Lebensspanne von Menschen umrechnet, entsprechen 2 Monate eines Mäuselebens ungefähr 2 Jahren eines Menschenlebens.“

Dann meinte er: „Wir sollten aufhören, die Dinge falsch zu benennen. Dies ist eine biologische Waffe.“


Anmerkung zur Lebenspanne: Als ich das damals hörte, vergewisserte ich mich, ob da Mäuse gestorben sind. Das konnte ich rasch herausfinden.

2 Monate des Lebens einer Maus allerdings mit 2 Menschenjahren zu vergleichen, hielt zumindest meinen Rechenkünsten gleich überhaupt nicht stand.

Da konnte nur etwas in der Aussage nicht stimmen.

Auch wenn ich nicht weiß, wann eine Maus z.B. in die Pubertät kommt, so konnte ich leicht feststellen, in welchem Greisenalter sie bei natürlicher Lebenserwartung stirbt. Eine Maus kann ca. 2 Jahre alt werden, was natürlich ein bisschen von unterschiedlichen Arten und Gegebenheiten abhängig ist.

Die Lebenserwartung beim Menschen liegt um und bei ca. 80 Jahren.

 

Meiner Meinung nach würde das quasi bedeuten, dass 1 Mausejahr ungefähr 40 Menschenjahren "entspräche".


Nun verabschiedeten sich die Mäuse nach ihrer Cimpfung bis 2 Monate später in ihr frühes Grab. Waren also 2 Monate nach Cimpfung tot.

Daher habe ich dann geschaut, was das rechnerisch im traurigsten Fall beim Menschen bedeuten könnte, wenn sich das überhaupt rechnerisch übertragen ließe, was ich allerdings in diesem Fall, da es um Frühtod geht/ ginge, wirklich nicht hoffe.

Ich bin dabei auf völlig andere Zahlen als Dr. Alim gekommen. Zahlen, die aber, wie gesagt, hoffentlich genauso wenig wie die von Dr. Alim zutreffen mögen! Gekommen bin ich per Rechnung auf ungefähr 40:6 Jahre, also auf ein rechnerisches Ergebnis von ca. 6,7 Jahren nach Cimpfung. 

In Germany befinden sich Mitte Juli 2024 dann ca. 50 Millionen Menschen bei  ≥ 3 Jahren nach ihrer ersten Cimpfung.

Ende November 2024 werden sich dann 60 Millionen Menschen in dem Zeitraum ≥ 3 Jahre nach Erst-c-impfung befinden.

Erst ab Mitte Januar 2025 werden sich dann fast alle Ge-c-impften (ca. 64 Mio. Menschen in Germany) in der Zeitphase “3 Jahre nach ihrer Cimpfung“ befinden.

 

 

 

 

Dr. Vernon Coleman, 13.03.2021: 

„Ich habe keinen Zweifel in meinem Herzen oder Verstand, dass es sich um einen globalen Völkermord handelt.

Wie lange werden die Menschen noch schweigen? Wie viele müssen noch sterben? Wie viele müssen noch verkrüppelt werden?“

(Nachzulesen unter https://vernoncoleman.com/)

 

 

 

Dr. Shankara Chetty, südafrikanischer Arzt, Ende 2021:

„Wenn ich Ihnen meine Meinung zu dem sagen müsste, was auf globaler Ebene geschieht, dann ist das Spike-Protein eines der ausgeklügeltsten Gifte, die der Mensch je hergestellt hat. Und das Ziel dieses Giftes ist es, Milliarden von Menschen zu töten, ohne dass es jemand merkt. Es ist also ein Gift mit einer Agenda.“

 (Link: An Agenda To Kill Dr. Shankara Chetty On Why He Believes COVID Shots Were MEANT To Depopulate)

 

 

 

Dr. Vernon Coleman Anfang 2022 zu Covid und zur C-ommon O-rganized V-accination I-nto D-isease bzw. D-eath:


„Die Menschen, die hinter diesem Betrug stehen, haben absichtlich Millionen von Menschen getötet, und wenn wir sie nicht aufhalten, werden sie Milliarden von Menschen töten. Es gibt nichts, was sie nicht tun würden.“

 

 

 

Dr. Peter A. McCullough veröffentlicht im April 2024:

„Was wir sehen, davon bin ich überzeugt, ist die Spitze des Eisbergs“. In meiner Praxis hatte ich vor der Pandemie nur zwei Fälle von Myokarditis gesehen …
[Nach den C19-Impfungen] habe ich in meiner Praxis weit mehr als mehrere hundert Fälle mit Myokarditis. So häufig ist sie.
In der von mir zitierten Arbeit von Hulscher ist die Ursache für das plötzliche Todessyndrom bei Erwachsenen sehr wahrscheinlich eine impfstoffinduzierte Myokarditis. Ich habe Fälle gesehen, die drei Jahre nach der Impfung auftraten, mit dokumentierten Herzstillständen, drei Jahre nach der Impfung …
Ich denke also, dass wir sehr nüchtern an die Sache herangehen sollten - dass wir eine sehr lange Zeit der Besorgnis für die Patienten vor uns haben, während die Öffentlichkeit aufwacht.“

(Link zum Video der Aussage)

 

 

 

Dr. Geert Vanden Bossche PhD, unabhängiger Virologe und Vakzin-Experte, ehemals beschäftigt bei GAVI und der Bill & Melinda Gates Foundation, im Juni 2023:

„Die nächste Welle wird nur C-19-Geimpfte und hochgradig C-19-geimpfte Länder betreffen. [...] Bleiben Sie dran, denn Sie werden von steigenden C-19-Hospitalisierungsraten in mehreren Ländern hören, in gewissem Umfang bereits jetzt!“

 

Dr. Geert Vanden Bossche PhD, dann im Dezember 2023:

„Was wir sehen werden, wird im Hinblick auf das Ausmaß der Morbiditätswelle und leider auch der Mortalität – bis zu 30 - 40 % in hochgeimpften Ländern – völlig beispiellos sein.“

 

Dr. Geert Vanden Bossche PhD, unabhängiger Virologe und Vakzin-Experte, dann am 03.04.2024:

Der belgische Virologe spricht eine ernste Warnung aus. Er prognostiziert einen „massiven Tsunami“ von Erkrankungen und Todesfällen in stark ge-c-impften Populationen. Er erwartet in den kommenden Wochen (bzw. 3-4 Monaten) immer mehr schwere Fälle vom sog. „Long-Covid“: „Wir befinden uns jetzt in einer eher chronischen Phase. Es endet mit einer hyperakuten Phase, einer riesigen, riesigen Welle. Ich forsche seit vier Jahren zu diesem Thema und weiß, wovon ich spreche. Ich bin wahrscheinlich der Einzige, der die Immunologie dahinter versteht“, sagt der Virologe.

„Wir stehen vor einer hyperakuten Corona-Krise. Wir müssen eine ganz neue Welt aufbauen. Wenn es losgeht, werden die Krankenhäuser überfüllt sein. Und das bedeutete Chaos auf allen Ebenen der Gesellschaft – finanziell, wirtschaftlich, sozial, was auch immer“.


Vanden Bossche fügte hinzu, dass er zu 200 Prozent davon überzeugt sei, dass dies passieren werde.

Er erklärte, dass es unmöglich sei, den rapiden Anstieg von Fällen und Todesfällen zu verbergen.

Links dazu: https://uncutnews.ch/geert-vanden-bossche-hat-schlechte-nachrichten-fuer-geimpfte-und-prophezeit-einen-riesigen-tsunami/

https://www.voiceforscienceandsolidarity.org/scientific-blog/i-can-now-spot-the-tsunami-at-the-horizon

https://uncutnews.ch/geert-vanden-bossche-rechnet-mit-einer-todeswelle-in-laendern-mit-hohen-injektionsraten-bis-zu-30-40-prozent

 

 

 

Wie oft habe ich zu Corona 2020 „von Lieschen Müller“ folgenden Satz gehört:

„Der eine sagt so, der andere sagt so.“

Auch wenn das im Grunde natürlich stimmt und auch zu Corona und der Massenab-C-imfpung stimmte, ist es natürlich eine sehr einfache, einfach machende und mitunter sehr gefährliche Redewendung. „Lieschen Müller“ übrigens ist auch eine Redewendung. 

Viele namhafte Wissenschaftler warnten ganz sicher nicht grundlos vor der Cimpfung.

Ich denke, dass eine akkurate Aufklärung und Aufarbeitung der – ich drücke es mal umgangssprachlich aus – Cimpfungs-Orgie auch die größtmögliche Hilfeleistung für Ge-C-impfte bedeuten würde, auch hinsichtlich des weiteren Cimpf-Geschehens und dessen zu erwartenden Folgen.

 

 

 

Dr. Vernon Coleman Anfang 2022 zu "Covid" und zur C-ommon O-rganized V-accination I-nto D-isease bzw. D-eath:

„Die Menschen, die hinter diesem Betrug stehen, haben absichtlich Millionen von Menschen getötet, und wenn wir sie nicht aufhalten, werden sie Milliarden von Menschen töten.

Es gibt nichts, was sie nicht tun würden."

 

 

Who the devil was it?

Vernon Coleman (https://www.vernoncoleman.com/wasthename.htm)


What the devil was the name
Of the confident voice of the establishment
Who insisted (with a superior sneer)
That covid would kill us all
If we did not have the jab?

Was it a politician,
A government scientist
(One with links to the pharmaceutical industry)
Or a criminally ignorant pundit with no knowledge
But plenty of conviction?

Maybe it was a singer
A self-appointed expert on the
Joys of vaccination. Or perhaps an actor from the movies
Or some television series.

Could it have been a doctor,
Nicely coiffed and smooth as silk,
On the television?
Or an opinionated host
With a million, loyal radio listeners?

Was it a he?
Or was it a she?
I really cannot remember
But whoever they were, they’re dead now
Killed by the very jab they so wanted us to have

Copyright Vernon Coleman June 2024

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte überprüfen Sie die Details in der Datenschutzerklärung und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.