Privateres ...
... aus meinem E-Mailverkehr, 08./09.07.22:

Wie Coleman sie beschrieben hat, schrieb mir einer davon auch so ’n Zeug:

Ich „könne nicht diskutieren“, ich müsse sagen, „warum “mein“ Bodo Schiffmann mit 700k, die er während der Flutkatastrophe gesammelt hätte, nach Afrika abgehauen sei“. „Und warum all “meine“ anderen Helden auch irgendwie sehr zwielichtig seien“ und - wie z.B. Rechtsanwältin Beate Bahner - „bei näherer Betrachtung oder auch amtlich bestätigt geistig nicht gesund seien“. Weiter wird gefragt, ob ich nicht „am Ende etwa Scharlatanen aufgesessen“ sei, die nur im Mittelpunkt stehen und sich an anderen bereichern wollten“.

Ich bin nicht reingefallen! Hier meine Antwort:

XY ... (und, wer es sonst noch lesen wird),

das Verbrechen an euch Ge-C-impften ist so massiv riesig ...

Mir ist völlig klar, dass das für die meisten schwer zu verkraften und kaum zu verstehen sein wird! Ich habe mich damit seit 30 Monaten intensivst beschäftigt. Wir sagten nicht ohne Grund, dass es für viele ein erschütterndes Erwachen werden würde. Was sagst du übrigens zu den mittlerweile ca. 30 toten, gecimpften Pizzabäckern in Italien? (Ich hänge nur 4 Bilder an, mittlerweile gibt es mehr) Miss Marple würde ja sagen: Mord durch Cimpfung! Ganz einfach.

Den Psychiatrie-Aufenthalt von Rechtsanwältin Bahner und wie es dazu kam, kannst du wahrscheinlich auf ihrem Telegramkanal oder sehr wahrscheinlich auch in ihrem Buch nachlesen. Sonst könnte ich es dir erzählen. Ich habe das Unrecht damals sofort in den sog. sozialen Medien mitbekommen, auch ihre Live-Sprachnachrichten, als man sie gerade verfolgte. Auch, wie viele Ärzte und Wissenschaftler fluchtartig das Land verlassen haben und diffamiert, drangsaliert und für die Wahrheit denunziert wurden, habe ich mitbekommen. Vorreiter für in-die-Psychiaterie-gesteckt-zu-werden für das Verkünden der Wahrheit war übrigens der Kardiologe Dr. Thomas Binder aus der Schweiz. Ein Held der ersten Stunde. Kannst du auch noch mal nachrecherchieren.

 

Ich könnte dir auch erzählen, warum Paypal die 700.000 Euro, die "mein" ("mein" hahaha) Schiffmann für Opfer der Hochwasserkatastrophe in Ahrweiler gesammelt hatte, einfror und der Bürgermeister die Annahme der Spendengelder verweigerte. Du solltest selbst mal recherchieren und vor allem hören, was die Betroffenen selbst dazu sagen. Als richtiger Arzt (im Unterschied zu den sich schuldig gemacht habenden Cimpf-Ärzten, die bald keine Ärzte mehr sein werden) macht man sich immer ein Bild direkt vom Patienten, nicht vom ZDF, der Faz oder der taz. Als ernsthafter Journalist sollte man auch nicht einfach nur glauben, dass Reuters die Wahrheit und nichts als die Wahrheit einfach nur verkündet. Eigenrecherche und Mut zum Begreifen und zum Verstehen sind gefragt. Schau dir doch mal alle Seiten an!

Hast du denn das Video zum Soldatenprozess angesehen?

Hier nochmal:

https://youtu.be/1U7qOc4G6sk

Es ist für die Gesamtsituation bezeichnend.

Vielleicht sollten wir bald anfangen, über die ganze Misere durch "Corona" zu sprechen, zu reden und, wie du es nennst, zu diskutieren. Ich kann von mir sagen, dass ich Corona und die C-Impfung und das, was (leider) noch kommen wird, ganz gut einzuordnen vermag.

Ein gutes Wochenende!

M.

Privateres ...
... aus meiner E-Korresspondenz, 10.07.22:

Ständig werde ich von Leuten ohne jegliches medizinische Wissen beleidigt, diffamiert und denunziert (darunter u.a. Po-lis, "Journalisten" und Lehrer) und bekomme auch merkwürdige E-Mails.

Diese E-Mails und Ausdrücke - kurz gesagt: das Gefabel - gebe ich hier nicht wieder.

Nur meine Antwort:

XY……,

du kannst mit dem Kopf durch die Wand wollen, aber es wird dir nicht gelingen. Die Wahrheit lässt sich nicht unterdrücken!

Eigentlich tut es auch nicht Not, mich ständig fragwürdig (und ohne jegliches medizinische Wissen) zu beleidigen. Ich weiß, dass auch ich damals heftige Kraftausdrücke verwendet habe, um euch vom Rande der Klippe der C-Impfung wegzulotsen. Hat nicht bei jedem geklappt. Leider! Glücklicherweise bei meinen Eltern, bei Jörn, Ira, bei Hartmut usw.

Und ich habe meinen Vater stark beschimpft. Aber, ich ehre die Alten und verspotte sie nie. Sie waren wie ich und ich werde sein wie sie.

Viele hielten sich für schlauer oder waren durch die Propaganda tief in die irrationale Angst abgerutscht. Mir tut jeder Ge-C-impfte leid! Mir ist wichtig, nun endlich rasch (wenn man "rasch" nach 30 Monaten noch sagen kann) alles aufzuklären, damit man den Ge-C-impften wirkliche Hilfe zukommen lassen kann!

Je eher jeder realisiert, dass wir von "zwei Wochen Kurve abflachen" schon meilenweit entfernt sind und dass man eine Übersterblichkeit seit Cimpf-Start erkennen kann sowie auch sinkende Geburtenraten und steigende Fehl- und Totgeburtenraten, desto besser. Desto eher kann man den Gecimpften helfen!

 

Liebe Grüße

Martin

PS: Ich bin nicht der, der euch Böses will!

RIP

Ja, ja! Kalt duschen, Klimawandel und Gartenarbeit. Die Spritzung kann es ja nicht sein. Selbst wenn das Gros der Gecimpften innerhalb von 0 bis 5 Jahren nicht mehr da sein sollte, war es die Gartenarbeit, die Dusche oder das ganze Klima ...Dazu mehr Beispiele, siehe Bilder

Je mehr die Klimapropaganda-Parteien Einfluss gewannen, desto mehr ging es anscheinend mit Deutschland bergab.